Massage ist die natürlichste Art, das Wohlbefinden zu steigern. Automatisch reiben wir uns den Bauch bei Unwohlsein oder die Schulter, wenn sie schmerzt. Wir berühren unsere Hand dort, wo wir uns gestossen haben. Vielleicht massieren wir sie gar sanft. Durch Massage werden Körper, Seele und Geist angesprochen.

Sie verhilft Ihnen bei Beschwerden mannigfaltiger Art zur Minderung von Schmerz, verbesserter Beweglichkeit und allgemein besserem Befinden. Sie fördert den Stoffwechsel sowie die Durchblutung, und sie unterstützt Ihr Immunsystem. Nicht nur dadurch verbessert sie auch das geistige Wohlbefinden.

Eine depressive Verstimmung oder Ängste können gemildert und neue Energie und Mut geschöpft werden. Die Verarbeitung von belastenden oder gar auszehrenden Themen wird auf sanfte weise vorangebracht.

Massage wirkt präventiv, sie kann zum Beispiel vor Sportverletzungen schützen und der Ausbreitung von Schmerzen im Muskel- und Bewegungsapparat entgegen wirken. Auch zur Stärkung des Nervenkostüms, zur Linderung von Verdauungsbeschwerden und zur Entschlackung, um nur einige weitere Beispiele zu nennen, findet sie ebenfalls erfolgreichen Einsatz. Und natürlich ist es möglich, sich ohne speziellen Anlass durch eine Massage verwöhnen zu lassen. Ist heute nicht gerade Ihr Nicht-Geburtstag?

Durch die Anamnese stellen wir vor der Behandlung die für Sie beste Behandlungsform fest. Die Methode kann sich im Verlauf weiterer Behandlungen verändern. Somit kann ein optimaler, individuell auf Sie abgestimmter Effekt erzielt werden.

 

DornTherapie

Durch die Korrektur der Gelenkstellung von Fuss bis Kopf wird der Bewegungsapparat von seinem Fundament her entlastet und der gesamte Körper in seinen Funktionen unterstützt. Nerven- und Energiesysteme haben wieder die Möglichkeit, frei zu fliessen, Organe nehmen ihre Aufgabe verbessert wahr. Dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem und allgemein auf das Wohlbefinden aus. Ihre tatkräftige Mitarbeit während und nach der Therapie zeigt Ihnen, dass Sie zum Beispiel Schmerzen gegenüber nicht hilflos sind. Sie erhalten das Rüstzeug, um sich selbst jederzeit Gutes tun zu können. Bei Beschwerden ist die ideale Therapieplanung mit 3 – 4 Anwendungen von 60 Minuten innert 14 Tagen angelegt. Präventiv ist bei gesunden Personen eine Gelenkkontrolle periodisch zu empfehlen, also zum Beispiel vierteljährlich. Änderungen in der Therapieplanung bleiben vorbehalten. Anwendung: Kopfschmerzen, Schulter-Nacken-Beschwerden, Rücken- und Gelenkschmerzen, Ischias, Durchblutungsstörung, Beschwerden des Verdauungsapparats, Hauterkrankungen, seelische Beschwerden und vieles mehr.

 

Osteobalance

Diese Weiterentwicklung der Dorn Therapie ist ebenso effektiv, basiert aber auf der Korrektur des Zugs der Muskeln und Faszien auf das Skelett. Durch Ihre Mitarbeit werden Blockaden im Bewegungsapparat und des Beckens gelöst. Die Statik des Muskelzug wird von Kopf bis Fuss reguliert. Dies geschieht mit sanften Handgriffen meinerseits und genau angeleiteten Bewegungen Ihrerseits. Auch die ersten beiden Wirbel Atlas und Axis sowie das Kiefergelenk werden behandelt. Durch diese umfängliche Behandlung lassen sich Rücken-, Hüft-, Kiefer-, Kopf-, Knieschmerzen, Reizdarm, Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, Nacken- und Schulterbeschwerden behandeln. Sie erhalten für Sie passende Übungsanleitungen damit Sie sich jederzeit Gutes tun können. Eine Behandlung dauert 60 Minuten. Die ersten beiden Behandlungen sind idealerweise eng aufeinander folgend. Weitere Termine ergeben sich aus dem aktuellen Stand.

 

Klassische Massage

Diese Form der Massage legt den Schwerpunkt auf die Lockerung der Muskulatur des gesamten Körpers. Sie eignet sich besonders für Präventives wie zum Beispiel die Verhütung von Sportverletzungen oder Beschwerden durch eintönige Körperhaltung und Fehlbelastung. Sie bleiben geschmeidig. Der Lymph-Fluss wird angeregt, der Körper wird gut durchblutet und scheidet ihm fremde Stoffe besser aus. Aber auch zur Nachbehandlung nach Unfällen oder bei unzähligen weiteren Beschwerden, auch seelischer Natur, ist die klassische Massage eine hilfreiche Therapieform. Sie ist ausserdem die ideale „Verwöhn-Massage“ für sich selbst oder zum Verschenken. Die Dauer einer Behandlung ist auf 90 Minuten angesetzt, kann aber auch kürzer gewünscht werden. Die Bezeichnung Jungbrunnen für Körper, Seele und Geist ist wohl ein treffender Begriff um eine Idee davon zu geben, wie man sich nach einer Anwendung fühlt. Das Therapieintervall wird bei bestehenden Beschwerden diesen entsprechend besprochen.

 

Rhythmische Gelenkbehandlung

Durch sanftes, spezifisches Schaukeln im Rhythmus, den Ihr Körper selbst vorgibt, werden insbesondere die Wirbelsäule sowie die Hüftgelenke und die Schultergelenke gelockert. Durch die Wirkung auf die Muskelansätze und -enden sowie die Faszien um die Muskulatur erhalten diese sowie die Gelenke die Möglichkeit, sich über den gesamten Körper zu entspannen. Sie repositionieren und regenerieren sich. Aber auch die kleinen Gelenke erhalten durch die rhythmische Bewegung wieder mehr Geschmeidigkeit. Sie können eine Beweglichkeit erfahren, welche Ihnen längst nicht mehr bewusst war. Es ist eine sehr bewegte Form der Körperarbeit und wird deshalb mit einer beruhigenden, die Wirkung vertiefenden Nackenmassage abgeschlossen. Zu Empfehlen ist diese Therapieform speziell bei Beschwerden des Bewegungsapparats und bei psychischen Beschwerden. Das Therapieintervall wird fortlaufend besprochen.

 

Fussreflexzonenmassage

Nomen est omen, da bei dieser Massageanwendung sämtliche Organe, alle Körpersäfte, der gesamte Bewegungsapparat sowie die Psyche über die Füsse angesprochen werden. Menschen, die sich nicht gerne am ganzen Körper berühren lassen, haben so die Möglichkeit, eine effektive, auf den ganzen Körper wirkende Massage zu geniessen. Durch das Behandeln bestimmter Zonen am Fuss wird auf Ihr spezifisches Thema eingegangen. Aber auch eine generelle oder präventive Anwendung trägt zum Wohlbefinden bei, denn die Entlastung der Fussreflexzonen lässt Sie wie auf Wolken gehen. Blockaden im System werden gelöst und Ihre Energie kann wieder frei fliessen. Bei akuten Beschwerden wie Rückenschmerzen, Blasen­entzündungen, Erkältungen und vielem mehr lohnt es sich, 2 Behandlungen innert Wochenfrist zu buchen, da Beschwerden rascher abklingen. Die Anwendung dauert 60 Minuten. Das Therapieintervall wird mit Ihnen besprochen und auf Sie angepasst.

 

Schulter-Nacken-Release

Häufig führt die Art, wie wir heute arbeiten zu Verspannung in Schulter und Nacken. Dies kann zu Kopfschmerzen, mangelndem oder übermässigem Appetit, Tennisarm, Rückenschmerzen und vielem mehr führen. Mit Akupressur werden Schlüsselpunkte behandelt, welche speziell auf den Schultergürtel und den Nacken wirken. Akupressur ist eine sehr ruhige und energetische Behandlungsform. Die gewählten Punkte werden gehalten oder eventuell mit kaum wahrnehmbaren Bewegungen sanft gekreist. Ihre verspannte Muskulatur erhält dadurch Zeit, sich wieder von selbst zu lösen. Bei hartnäckigen Verspannungen empfehlen sich in der Anfangsphase zwei Termine von je 60 Minuten in der Woche. Somit hat die tägliche Belastung nicht die Gelegenheit, sich erneut festzusetzen. Anschliessend sind auch grössere Abstände gut möglich. Alle Termine werden individuell besprochen und gesetzt.

 

Hot & Cold Stone Massage

Massiert wird mit zwei ca. 50° heissen Steinen. Zum Teil werden Sie auch an bestimmte Stellen auf oder an Ihren Körper gelegt. Streichende, kreisende und vibrierende Bewegungen erwärmen den Muskel bis in die Tiefe, was auch hartnäckige Verspannungen löst. Die Durchblutung verstärkt sich, das Lymphsystem und die Zellen werden angeregt. Sie erfahren einen reinigenden Effekt auf das Gewebe, welcher zu einem leichten und wohlig-entspanntem Körpergefühl führt. Der angeregte Stoffwechsel wirkt sich positiv auf Ihr Immunsystem aus. Auch Geist und Seele spricht die Wärme an. Es fällt leichter, Altes loszulassen und Neues anzufangen. Die Wärme der Steine wirkt tröstend und löst Blockaden auf. Eine Behandlung dauert 90 Minuten. Danach sollten Sie unbedingt 10 – 15 Minuten Ruhezeit vorsehen – die ich Ihnen offeriere –, damit sich der Kreislauf neu einstellen kann. Auch im Sommer ist eine Warmsteinbehandlung empfehlenswert, denn Sommerhitze wird dank verbesserter Stoffwechsellage leichter ertragen.

 

Edelstein Massage

Sie kombiniert die physiologische Wirkung der Massage mit der energetischen Information der Edelsteine. Mit kreisenden, streichenden oder drückenden Bewegungen wird entlang der Meridiane gearbeitet. Das aktiviert Reflexzonen und lockert verspannte Stellen. Ihr Vitalkörper (die den Körper umschliessende Auraschicht) wird harmonisiert und gestärkt. Das stärkt auch den physischen Körper. Ihre Organe und Ihr Stoffwechsel werden angeregt. Nicht nur seelische Anliegen können so behandelt werden. Auch bei körperlichen Beschwerden wie chronischen Entzündungen, Steifigkeit der Gelenke, träger Verdauung und vielem mehr lindert diese Massageanwendung. Die Behandlung dauert 60 Minuten. Das Intervall wird dem aktuellen Geschehen angepasst. Bei körperlichen Beschwerden wird es häufiger ausfallen als bei Beschwerden geistig-seelischer Natur. Die Edelsteinmassage ist ein wunderbares Geschenk, da sie sich bestens für eine Einzelanwendung eignet.